Aachen

Museumsverein Aachen e. V.

Wilhelmstraße 18
52070 Aachen

Berlin

Förderverein Berlinische Galerie e. V. | Jung und Artig

Alte Jakobstraße 124-128
10969 Berlin

Jung und Artig
Email: faller@berlinischegalerie.de
Website: https://www.berlinischegalerie.de/freunde/jung-und-artig/
Selbstdarstellung:

Jung und Artig versteht sich als Netzwerk von jungen engagierten Menschen, die die Arbeit der Berlinischen Galerie unterstützen und sich in der Berliner Kunstszene bewegen. Das Angebot richtet sich an Personen von 18 bis 30 Jahren mit der Option, bis 35 Jahre am Programm teilzunehmen - dann aber zum regulären Mitgliedstarif. Unser Veranstaltungsprogramm bietet exklusive Einblicke in die Ausstellungen und hinter die Kulissen des Museums, aber auch Besuche von Künstler*innenateliers und Kunst-/Kulturorten in der Stadt.

Freunde der Preußischen Schlösser und Gärten e. V.

Schloss Glienicke
Königstraße 36
14109 Berlin

Freunde des Bröhan-Museums e. V.

Schloßstraße 1 a
14059 Berlin

Gesellschaft der Freunde und Förderer der Stiftung Jüdisches Museum Berlin e. V. | Junge Freunde des Jüdischen Museums Berlin



Lindenstraße 9-14
10969 Berlin
Telefon: +49 30 - 25993436
Email: freunde@jmberlin.de
Website: http://www.jmberlin.de/freunde
Ansprechpartner:
Johanna Brandt
Geschäftsführerin

Nana Prinzen und Daniela Spindler
Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle

Selbstdarstellung:

Bereits seit der Gründung des Museums im Jahr 2001 unterstützen die Freunde des Jüdischen Museums Berlin das Haus mit großem Engagement.

Die Freund*innen ermöglichen durch Ihre Mitgliedsbeiträge und Spenden Ausstellungen sowie Sammlungsankäufe, zurzeit besonders im Bereich der zeitgenössichen Kunst, und fördern die vielseitigen Bildungsprogramme des Museums.

Unser Freundeskreis ist zudem ein Forum für Austausch und Interaktion. Er bietet interessierten und engagierten Menschen die Möglichkeit, ins Gespräch zu kommen, bringt Jung und Alt zusammen und bietet ihnen ein vielfältiges Programm: von freiem Eintritt, exklusiven Führungen mit Kurator*innen und Theater- und Opernbesuchen bis hin zu Kulturreisen im In- und Ausland.


Junge Freunde des Jüdischen Museums Berlin
Email: freunde@jmberlin.de

Haus am Waldsee - Freunde und Förderer e. V.

Argentinische Allee 30
14163 Berlin

Kaiser Friedrich Museumsverein e. V. | Junge Kaiser

Förderverein der Gemäldegalerie und Skulpturensammlung SMB e.V. seit 1897
Stauffenbergstraße 40
10785 Berlin
Telefon: 03026642-4002
Fax: 03026642-4010
Email: kfmv@smb.spk-berlin.de
Website: http://www.kaiser-friedrich-museumsverein.de/
Ansprechpartner:

KFMV-Geschäftsstelle
Leitung
Dr. Bettina Held, Montag bis Mittwoch
Doris Beckmann, Mittwoch und Donnerstag


Selbstdarstellung:

KUNSTWERKE ERHALTEN UND DER ÖFFENTLICHKEIT ZUGÄNGLICH MACHEN.

Seit seiner Gründung 1897 hat es der Kaiser Friedrich Museumsverein verstanden, Menschen mit ganz besonderer Liebe zur Kunst und hoher Verantwortung gegenüber dem Allgemeinwohl zusammenzuführen. Dank der noblen Gönnerschaft seiner Mitglieder ist er zu einem der reichsten Museumsvereine weltweit geworden und macht der Öffentlichkeit Werke von unschätzbarem Wert zugänglich.

Die vereinseigene Sammlung umfasst heute über 112 Gemälde und über 166 Skulpturen, die der Gemäldegalerie am Kulturforum und der Skulpturensammlung im Bode-Museum als Dauerleihgaben zur Verfügung stehen.

Neuerwerbungen durch den Verein werden auch künftig die Sammlungen bereichern.



Junge Kaiser
Email: info@kaiser-friedrich-museumsverein.de
Website: http://www.kaiser-friedrich-museumsverein.de/mitgliedschaft/junge-kaiser/

Max-Liebermann-Gesellschaft Berlin e. V.



Colomierstraße 3
14109 Berlin
Telefon: 030-805859010
Fax: 030-805859019
Email: info@liebermann-villa.de
Website: http://www.liebermann-villa.de
Ansprechpartner:
Prof. Dr. Rolf Budde (1. Vorsitzender)
Wolfgang Immenhausen (2. Vorsitzender)

Selbstdarstellung:

Die Max-Liebermann-Gesellschaft Berlin besteht seit 1995 und hat derzeit mehr als 2000 Mitglieder. Sie ist Träger der Liebermann-Villa am Wannsee und bemüht sich im Besonderen um den Betrieb und Erhalt der Villa als Künstlerhaus, Museum und Garten. Seit Februar 2000 wird die Gesellschaft von einem wissenschaftlichen Beirat unterstützt, dem namhafte Historiker, Kunsthistoriker und Museumskuratoren aus dem In- und Ausland angehören. Zu den Aufgaben der Gesellschaft gehört des Weiteren:

die Sammlung von Werken Liebermanns sowie von Dokumenten und Büchern von und über den Künstler

die Dokumentation der Geschichte der Liebermann-Villa am Wannsee

die Erforschung des Lebens und Werkes Max Liebermanns und deren Vermittlung durch Ausstellungen, Veranstaltungen und Publikationen.

Verein der Freunde der Nationalgalerie e. V. | Stoberkreis

Potsdamer Straße 58
10785 Berlin

Stoberkreis
Email: stoberkreis@freunde-der-nationalgalerie.de
Website: https://www.freunde-der-nationalgalerie.de/de/vereinsleben/junioren/
Selbstdarstellung:

Im Stoberkreis versammeln sich seit 1997 die jungen Freunde der Nationalgalerie im Alter bis 35 Jahren. Begeisterung für die Häuser der Nationalgalerie und Leidenschaft für junge, zeitgenössische Kunstpositionen bringen uns „Stobers“ zusammen. Neugierig erkunden wir die Sammlung der Nationalgalerie oder besuchen Künstler, Galerien, Privatsammlungen und andere Räume der Kunst in Berlin. Aus diesen besonderen Begegnungen und dem gemeinsamen Austausch entsteht ein Netzwerk, das inspiriert und Ideen beflügelt. So leben wir auch im Stoberkreis den mäzenatischen Gedanken des Vereins: Mit Zeit, Ideen und finanziellen Mitteln unterstützten wir die sechs Häuser der Nationalgalerie.


Bielefeld

Förderkreis Kunsthalle Bielefeld e. V.

Artur-Ladebeck-Straße 5
33602 Bielefeld

Bonn

Verein der Freunde des Kunstmuseums Bonn e. V.

Friedrich-Ebert-Allee 2
53113 Bonn

Braunschweig
Bremen

Der Kunstverein in Bremen

Am Wall 207
28195 Bremen

Chemnitz

Freunde der Kunstsammlungen Chemnitz e. V. | Die Jungen Freunde der Kunstsammlungen Chemnitz e.V.

Käthe-Kollwitz-Straße 7
09111 Chemnitz
Telefon: 0371 6660593
Fax: 03716660594
Email: info@kunstfreunde-chemnitz.de
Website: www.kunstfreunde-chemnitz.de
Ansprechpartner:
Kerstin Seliger
Kulturmanagerin
Selbstdarstellung:
Wir unterstützen die Kunstsammlungen Chemnitz.  Wir fördern die Vermittlung von Kunst und wollen Menschen für Kunst begeistern.

Die Jungen Freunde der Kunstsammlungen Chemnitz e.V.
Website: www.jungekunstfreunde-chemnitz.de
Ansprechpartner:
Cornelia Posselt Evelyn Helbig

Cottbus
Darmstadt

Freunde des Landesmuseums Darmstadt e. V.

Friedensplatz 1
64283 Darmstadt

Dresden

MUSEIS SAXONICIS USUI. Freunde der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden e. V. | Junge Freunde

Residenzschloss
Taschenberg 2
01067 Dresden

Junge Freunde
Email: Britta.Sommermeyer@skd.museum
Website: http://www.freunde-skd.de/
Selbstdarstellung:
Wir begeistern junge Menschen für die Kunst unserer 15 Museen. Je am letzten Mittwochabend im Monat erleben 18 – 35-jährige gemeinsam die Ausstellungen und lernen deren Macher kennen. Als Stadt mit einer Uni und mehreren Fachhochschulen kommen vor allem junge Berufstätige und Studenten zu uns. Die Partys LIPSIUS VIBES im Frühjahr und Herbst sind die Höhepunkte in unserem Eventkalender. Bis Mitternacht ist dann die Ausstellung im Lipsiusbau offen. Ehrenamtliche Livespeaker sorgen für eine einzigartige Stimmung im Raum. Verbindungen bilden sich und es bleibt ein gutes Gefühl, das mit in die Partynacht genommen wird – zum Tanzen und Feiern bis in die frühen Morgenstunden im Museumsfoyer.

Duisburg

Freundeskreis Wilhelm Lehmbruck Museum e. V.

Düsseldorfer Straße 51
47049 Duisburg

Düren

Museumsverein Düren e. V.



am Leopold-Hoesch-Museum & Papiermuseum Düren
Hoeschplatz 1
52349 Düren
Telefon: 02421 252558
Fax: 02421 251802560
Email: museumsverein@dueren.de
Website: http://www.museumsvereindueren.de
Selbstdarstellung:

Mit der Gründung des Leopold-Hoesch-Museums im Jahre 1905, mit der der Fabrikant Leopold Hoesch (1820-1899) posthum geehrt wurde, konstituierte sich zeitgleich aus eben solchem bürgerschaftlichen wie mäzenatischen Geist heraus der Museumsverein, um das Haus in seiner Ausstellungs- und Sammlungstätigkeit sowie in seinem Bildungsauftrag zu unterstützen. Seitdem pflegen beide Institutionen eine enge und vertrauensvolle Verbindung. Dank zahlreicher Stiftungen, Spenden und Schenkungen von Vereinsmitgliedern und der hiesigen Industrie konnte eine der hochkarätigsten Kunstsammlungen der Klassischen Moderne entstehen, unter anderem mit Arbeiten von Otto Dix, Oskar Kokoschka, August Macke und Max Pechstein, die dem Leopold-Hoesch-Museum als Dauerleihgabe zur Verfügung steht. Das Leopold-Hoesch-Museum & Papiermuseum Düren bilden ein duales Museumskonzept. Das in unmittelbarer Nachbarschaft liegende Papiermuseum Düren, vermittelt einerseits die historischen Hintergründe der regionalen Papierindustrie und bietet andererseits der Papierkunst eine Plattform. Sein Förderkreis Düren-Jülich-Euskirchener Papiergeschichte e.V. fusionierte 2009 mit dem Museumsverein Düren e.V., unter dessen Titel agieren sie nun gemeinsam.
Die inzwischen ca. 550 Mitglieder des Museumsvereins Düren e.V. profitieren nicht nur vom anspruchsvollen Ausstellungsprogramm beider Häuser sondern insbesondere auch vom regen, gemeinschaftlichen Austausch zu kulturellen wie künstlerischen Themen im Rahmen von Führungen, Vorträgen und Reisen.
Sie sind herzlich willkommen als Mitglied im Museumsverein Düren e.V. einen wichtigen Beitrag für das Leopold-Hoesch-Museum und das Papiermuseum Düren zu leisten und somit ein Teil dieser Veränderung zu sein.


Düsseldorf

Freunde Museum Kunstpalast e. V.

Ehrenhof 4-5
40479 Düsseldorf

Freundeskreis des Hetjens-Museums e. V.

Schulstraße 4
40213 Düsseldorf

Freundeskreis des Stadtmuseums Düsseldorf e. V.

Berger Allee 2
40213 Düsseldorf

Gesellschaft der Freunde der Kunstsammlungen Nordrhein-Westfalen e. V.

Ständehausstraße 1
40217 Düsseldorf

Emden
Essen
Frankfurt am Main

Freunde der Schirn Kunsthalle e. V.

Römerberg
60311 Frankfurt am Main

Freunde des Museums für Moderne Kunst e. V.

Domstraße 10
60311 Frankfurt am Main

Kunstgewerbeverein in Frankurt am Main e. V.

Schaumainkai 17
60594 Frankfurt am Main

Städelscher Museums-Verein e. V. | Städelclub

Dürerstraße 2
60596 Frankfurt
Telefon: 069618383
Email: info@staedelverein.de

Städelclub
Email: gunzelmann@staedelverein.de
Website: https://www.staedelverein.de/verein/staedelclub.html

Freiburg im Breisgau

Förderverein des Museums für Neue Kunst Freiburg e. V.

Marienstraße 10 a
79098 Freiburg im Breisgau

Freundeskreis Augustinermuseum e. V.

Gerberau 15
79098 Freiburg im Breisgau

Halle (Saale)
Hamburg

Bucerius Kunst Club e. V.

Rathausmarkt 2
20095 Hamburg
Telefon: 040-36 09 96 31
Fax: 040-36 09 96 71
Email: info@buceriuskunstclub.de
Website: www.buceriuskunstclub.de

Freunde der Kunsthalle e. V. | Junge Freunde der Hamburger Kunsthalle



Glockengießerwall 5
20095 Hamburg
Telefon: 040 / 428 131 - 307
Fax: 040 / 428 131 - 888
Email: info@freunde-der-kunsthalle.de
Website: http://www.freunde-der-kunsthalle.de

Junge Freunde der Hamburger Kunsthalle


Email: junge-freunde@freunde-der-kunsthalle.de
Website: http://freunde-der-kunsthalle.de/junge-freunde/
Selbstdarstellung:

Unser Fokus liegt auf dem Vermitteln von Kunst auf einer gleichaltrigen Basis. Dabei ist uns die Heranführung an die Sammlung unseres Hauses, aber auch das Besuchen von den zahlreichen Ausstellungshäusern in Hamburg wichtig. Als Stadt mit großer Universität, wollen wir vor allem Studenten aller Fachrichtungen und junge Erwachsene zwischen 20 – 30 Jahren erreichen. Unser alljähriges Highlight ist die Junge Kunstnacht, bei der wir unser Museum unter dem Ausstellungsmotto dekorieren, mit Tanzfläche und Barausstatten und die ganze Nacht lang Kurzführungen anbieten, um so möglichst viele junge Leute ins Museum zu locken und Aufmerksamkeit zu generieren.

Justus Brinckmann Gesellschaft e. V.



Freunde des Museums für Kunst und Gewerbe Hamburg
Steintorplatz 1
20099 Hamburg
Telefon: 040 245291
Fax: 40 41169271
Email: office@justusbrinckmann.org
Website: http://www.justusbrinckmann.org
Ansprechpartner:

Ansprechpartnerinnen: Astrid Milde und Christiane Papenmeyer

Selbstdarstellung:
Die Justus Brinckmann Gesellschaft begleitet und fördert die Aktivitäten des Museums für Kunst und Gewerbe. 1886 von Justus Brinckmann (1843-1915) als Kunstgewerbe-Verein gegründet und 1969 zu Ehren des Gründungsdirektors umbenannt, ist die Justus Brinckmann Gesellschaft dem Museum früher wie heute ein verlässlicher Partner. Getragen von hanseatischem Bürgersinn, unterstützt der Verein das Museum sowohl ideel als auch substantiell. Erwerbungen, Ausstellungsprojekte, die Herausgabe von Publikationen oder die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses: der Support der Freunde ist vielfältig - und nachhaltig.

Ein besonderes Anliegen der Gesellschaft ist die Förderung zeitgenössischen Kunsthandwerks. Die jährlich organisierte MKG Messe Kunst und Handwerk genießt überregionales Ansehen; die vom Freundeskreis vergebenen Justus Brinckmann Preise gehören zu den renommiertesten Auszeichnungen für das gestaltende Handwerk in Deutschland. 

Hannover

Antike und Gegenwart e. V.

Trammplatz 3
30159 Hannover

Kestner Gesellschaft e. V.



Förderkreis
Goseriede 11
30159 Hannover
Telefon: 0511-701200
Fax: 0511-7012020
Email: kestner@kestnergesellschaft.de
Website: www.kestnergesellschaft.de
Ansprechpartner:
Mairi Kroll
Geschäftsführerin
Selbstdarstellung:

Zeitgenössisch, international und vielfältig: Die Kestner Gesellschaft zählt zu den größten deutschen Kunstvereinen. Seit über 100 Jahren verfolgen wir das Ziel, aktuelle, internationale Kunst nach Hannover zu bringen. Dabei werden die Hallen des ehemaligen Goseriede-Schwimmbads mit Gruppen- und Einzelausstellungen regelmäßig neu gestaltet. Wir haben die nationale Kunstszene mit bisher über 700 Ausstellungen geprägt und führen dies auch in Zukunft weiter fort.

Gemeinsam sind den Förderern das besondere Interesse an zeitgenössischer Kunst und der Wunsch, die Kestner Gesellschaft finanziell und ideell zu unterstützen. Seit 1979 sichern Sie so den Ausstellungsbetrieb und die Erstellung der begleitenden Publikationen eines der bedeutendsten Kunstvereine Deutschlands. Das Interesse für zeitgenössische Kunst hat auch zur Entwicklung verschiedener Aktivitäten geführt, die nicht nur der Auseinandersetzung mit der Kunst, sondern auch dem Austausch darüber dienen. Dabei eröffnet sich den Förderern der Kestner Gesellschaft vielfach ein exklusiver Zugang und es öffnen sich Ihnen Türen, die der Allgemeinheit zumeist verschlossen sind. So finden Besuche der Ateliers bedeutender Künstler und privater Sammlungen statt, darüber hinaus werden Fahrten zu wichtigen Ausstellungen und in internationale Kunstmetropolen organisiert. Diese werden von der Direktorin und den KuratorInnen der Kestner Gesellschaft begleitet. Exklusives Event und gesellschaftlicher Höhepunkt des Jahres ist das Dîner des Beaux-Arts, das in festlichem Rahmen die Möglichkeit bietet, gemeinsam zu feiern und einander besser kennenzulernen. Aber auch Zusammentreffen im lockeren informellen Rahmen stehen immer wieder auf der Tagesordnung. Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme. Ihre Fragen beantworten wir gern. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website.

Verein der Freunde des Sprengel Museum Hannover e. V. |



Kurt-Schwitters-Platz
30169 Hannover
Telefon: 0511-16830472/168 44400
Email: freunde.smh@hannover-stadt.de
Website: http://www.sprengelverein.de/h/
Ansprechpartner:
Dr. Cornelia Skodock - Geschäftsführerin
ACHTUNG: Halbtagskraft; deshalb am besten Kontaktaufnahme per Mail



Herford

MARTa - Freunde & Förderer e. V.

Postfach 4201
32052 Herford

Hildesheim

Hildesheimer Museumsverein e. V.

Am Steine 1-2
31134 Hildesheim

Kaiserslautern

Freunde des Museums Pfalzgalerie e. V.

Museumsplatz 1
67657 Kaiserslautern

Karlsruhe
Kassel

Museumsverein Kassel e. V.

Schlosspark 4
34131 Kassel
Telefon: 0561-98 80 25 05
Email: post@museumsverein-kassel.de
Website: www.museumsverein-kassel.de

Kiel

Stifterkreis Kunsthalle zu Kiel e. V.

c/o Kersig GmbH & Co. KG
Annenstraße 7
24105 Kiel

Kleve
Köln

Freunde des Wallraf-Richartz-Museums und des Museums Ludwig e. V. | jungekunstfreunde

Martinstraße 39
50667 Köln

jungekunstfreunde
Email: info@jungekunstfreunde.de
Website: http://www.jungekunstfreunde.de

Gesellschaft für Moderne Kunst am Museum Ludwig Köln e. V.

Bischofsgartenstraße 1
50667 Köln

Overstolzengesellschaft. Förderer des Museums für Angewandte Kunst Köln e. V.



An der Rechtschule (im Gebäude des MAKK)
50667 Köln
Telefon: 0221-390 66 65
Fax: 0221-16 86 74 44
Email: info@overstolzen.de
Website: http://www.overstolzen.de
Ansprechpartner:
Julia Baur (Geschäftsstelle)

Krefeld

Freunde der Kunstmuseen Krefeld e V.

Dujardinstraße 1
47829 Krefeld

Leipzig

Förderer des Museums der bildenden Künste e. V., Leipzig

Katharinenstraße 10
04109 Leipzig

Freundeskreis GRASSI Museum für Angewandte Kunst e. V.



Michael Willenberg
Johannisplatz 5-11
04103 Leipzig
Telefon: +49 341 2229124
Email: freundeskreis@grassimuseum.de
Website: http://www.freundeskreis.grassimuseum.de

Lübeck
Ludwigshafen am Rhein

Förderkreis Wilhelm-Hack-Museum e. V.

Berliner Straße 23
67059 Ludwigshafen am Rhein

Magdeburg

Magdeburger Museumsverein e. V.

Otto-von-Guericke-Straße 68-73
39104 Magdeburg

Mannheim
Mönchengladbach

Museumsverein Mönchengladbach e. V.

Abteistraße 27
41061 Mönchengladbach

München

Förderverein Lenbachhaus e. V. | Junge Freunde Lenbachhaus

c/o Städtische Galerie im Lenbachhaus
Luisenstraße 33
80333 München
Telefon: 089 233 320 80
Fax: 089 233 320 81
Email: email@fv-lenbachhaus.com
Website: http://www.lenbachhaus.de/engagement/foerderverein/
Ansprechpartner:
Geschäftsführung
Kurt Laube
kl@fv-lenbachhaus.com
Selbstdarstellung:

Kultur in all ihren Ausformungen ist ein bedeutender Bestandteil unserer Gesellschaft. Beider Entwicklung geht Hand in Hand. Kulturförderung ist heute nicht nur Aufgabe von Ländern und Kommunen, denen die kulturelle Verpflichtung immer schwerer fällt, da sie ihre Etats oft zugunsten anderer Haushaltsschwerpunkte umschichten müssen. Hier ist auch die Wirtschaft gefordert, um der Kultur ihre Chancen zu erhalten.

Die Deutsche Bank München hat 1992 zu ihrem 100jährigen Bestehen eine mit 750.000 DM dotierte "Jubiläumsstiftung der Deutschen Bank zugunsten des Lenbachhauses" ins Leben gerufen. Ein Jahr später gründete sich unter maßgeblicher Initiative der Herren Dr. Soltmann, damals Präsident der Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern, Dr. Reinhard Wieczorek, Referent für Arbeit und Wirtschaft der Landeshauptstadt München und Dr. Michael Endres, Mitglied des Vorstandes der Deutschen Bank, der "Förderverein Lenbachhaus e.V.". Die Initiatoren sehen darin eine Chance für die engagierte Identifikation Münchner Wirtschaftsunternehmen - aber auch Privatpersonen - mit einem städtischen Kulturinstitut.

Ziele und Aufgaben von Stiftung und Förderverein sind die Verbesserung der Präsentationsmöglichkeiten und die finanzielle Unterstützung bei der Erweiterung des Sammlungsbestandes der Städtischen Galerie im Lenbachhaus. Der Förderverein will Zuschüsse zur Durchführung von Ausstellungen und zur Herausgabe von Publikationen gewähren. Selbstverständlich verfolgt der Förderverein ausschließlich gemeinnützige Zwecke. Alle Spenden sind deshalb steuerabzugsfähig.



Junge Freunde Lenbachhaus
Email: jungefreunde@fv-lenbachhaus.com
Ansprechpartner:
Frau Eva Wolpers - eva@wolpers.eu Frau Andrea Schlote - andrea@andrea-schlote.de

Freunde des Tel Aviv Museum of Art, Deutschland e. V. (TAMAD e. V.)

Pienzenauerstraße 88
81925 München

Gesellschaft der Freunde der Stiftung Haus der Kunst München e. V.

Prinzregentenstraße 1
80538 München

PIN. Freunde der Pinakothek der Moderne e. V. | PIN.Young Circle

Gabelsbergerstraße 15 / Rgb. 2.
80333 München

PIN.Young Circle
Email: kina.deimel@pin-freunde.de
Website: http://pinyc.de/de

Verein der Freunde des Busch-Reisinger-Museums e. V. an der Harvard Universität

Georgenstraße 42
80899 München

Verein zur Förderung der Stiftung Villa Stuck e. V.

Prinzregentenstraße 60
81675 München

Münster

Freunde des Museums für Kunst und Kultur Münster e. V. | Junge Freunde des Museums für Kunst und Kultur Münster



Domplatz 10
48143 Münster
Telefon: 0251 - 5907166
Fax: 0251 - 5907210
Email: info@kunstlebt.org
Website: http://www.kunstlebt.org
Ansprechpartner:
Sabine Mensing (Geschäftsführerin)

Junge Freunde des Museums für Kunst und Kultur Münster
Email: info@kunstlebt.org
Website: http://www.kunstlebt.org/die-jungen-freunde/
Selbstdarstellung:

Die Jungen Freunde verfolgen durch ihr ehrenamtliches Engagement die Schärfung des Bewusstseins junger Menschen unterschiedlichster Provenienz gegenüber den Kunstschätzen des LWL-Museums für Kunst und Kultur und wollen einen kulturellen Beitrag zur Etablierung junger Kunst in der Szene der Stadt bzw. des Museums leisten. Geleitet vom Gedanken der nicht-hierarchischen, gemeinschaftlichen Arbeit wollen die Jungen Freunde als Sprachrohr für das junge Publikum agieren, durch den kritischen Austausch mit dem Mäzenatentum das kulturelle Bewusstsein erweitern. Die Veranstaltungen der Jungen Freunde sind explizit nach außen gerichtet und finden in einer persönlichen, bewusst nicht-akademischen Atmosphäre statt. Die Offenheit der Freunde gegenüber der Bürgerschaft ist für die Erfüllung der Ziele besonders wichtig.


Neuss

Verein der Freunde und Förderer des Clemens-Sels-Museums e. V.

Am Obertor
41460 Neuss
Telefon: +49(0) 2131 / 90-4140
Email: post@museumsverein-neuss.de
Website: http://www.museumsverein-neuss.de
Ansprechpartner:
Armin Badort, Vorsitzender
Julian Sels, stellvertretender Vorsitzender
Dr. Uta Husmeier-Schirlitz, Direktorin des Clemens Sels Museum Neuss
Selbstdarstellung:
Ein Ort für die Kunst
Das CLEMENS SELS MUSEUM NEUSS ist DER Ort für die bildende Kunst in Neuss. Es ist gleich­zei­tig Begeg­nungs­stätte, Impuls­ge­ber, Ort des kriti­schen Hinter­fra­gens histo­ri­scher und aktu­el­ler Posi­tio­nen in der Kunst sowie eine wich­tige Bildungs­ein­rich­tung unserer Stadt.
 
Ein Ort für Aktivitäten
Mit ideenreichen Ausstel­lun­gen lädt das Museum Kenner und Neuein­stei­ger glei­cher­ma­ßen zu span­nen­den Ausein­an­der­set­zun­gen mit Kunst und Kultur ein. Darüber hinaus bietet das CLEMENS SELS MUSEUM NEUSS viel­fäl­tige Programme, um Besu­chern aller Gene­ra­tio­nen eine tiefergehende Auseinandersetzung mit bildender Kunst zu ermög­li­chen.
 
Ein Ort für Ihr Engagement
Mit ihrem Enga­ge­ment unter­stüt­zen die Freunde und Förderer des Clemens Sels Museums diese Arbeit. Sie fördern die Durch­füh­rung außer­ge­wöhn­li­cher Ausstel­lun­gen, wich­tige Publi­ka­tio­nen, wissen­schaft­li­che Begleit­ver­an­stal­tun­gen sowie das umfas­sende pädago­gi­sche Programm.

Nürnberg

Fördererkreis des Germanischen Nationalmuseums e. V.

Kartäusergasse 1
90402 Nürnberg

Museumsinitiative Freunde und Förderer des Neuen Museums e. V.



Luitpoldstraße 5
90402 Nürnberg
Telefon: 09112402019
Fax: 09112402029
Email: info@mi-nuernberg.de
Website: http://www.mi-nuernberg.de
Ansprechpartner:
Holger Rieß (Vorsitzender), Mobiltelefon 015116743086
Selbstdarstellung:

Seit über 30 Jahren unterstützt die Museumsinitiative Freunde und Förderer des Neuen Museums e.V. in Nürnberg die Museumsarbeit und war maßgeblich an dem Bau des Neuen Museums und dem Aufbau der Kunstsammlung beteiligt.
Mehr als 850 Kunstfreunde – Einwohner der Metropolregion Nürnberg, Unternehmen sowie Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Medien – fördern als Vereinsmitglieder der Museumsinitiative die Arbeit des Neuen Museums Nürnberg. Mitglieder kommen in den Genuss vieler Vorteile: ganzjährig freier Eintritt in das Neue Museum, ein umfangreiches Ausstellungs- und Veranstaltungsangebot, Kontakte zu bedeutenden Künstlern und Sammlern, exklusive Kunstreisen und vieles mehr.
Das Neue Museum, Staatliches Museum für Kunst und Design, in Nürnberg, ist ein außergewöhnlicher Ort, an dem internationale Gegenwartskunst auf modernes Design trifft. Eine spannungsreiche Darbietung zeitgenössischer Kunst und Kultur, präsentiert in einem der schönsten Museumsbauten Europas inmitten der historischen Altstadt der Frankenmetropole. Die Museumsinitiative leistet dank ihrer Freunde und Förderer einen wertvollen Beitrag zum erfolgreichen Bestehen des Neuen Museums.


Oldenburg
Osnabrück

Freunde der Kunsthalle Osnabrück e. V.



Marienstraße 5/6
49074 Osnabrück
Telefon: 0541-323-2405
Email: kunsthallenfreunde@osnabrueck.de

Paderborn

Freundeskreis Städtische Galerien Paderborn e. V.



Schlosspark 12
33104 Paderborn
Telefon: 05251 881042
Email: vereinfreunde@t-online.de
Website: http://www.freundeskreis-galerien-paderborn.de
Ansprechpartner:
Josef Hackfort
Im Quinhagen 7
33104 Paderborn
Tel: 05254 3032
Selbstdarstellung:

Aufgabe des Vereins ist die Unterstützung der Aktivitäten der Städtischen Galerie in der Reithalle und des Kunstmuseums im Marstall als Beitrag zu einer breiten Verankerung dieser Einrichtungen bei den Menschen in Stadt und Region. Damit verbunden ist das Ziel, der Bedeutung der bildenden Kunst, ihrer identitätsstiftenden und innovativen Kraft, den angemessenen Platz in unserer Gesellschaft zu erwerben und zu sichern.   


Ravensburg

Freunde des Kunstmuseums Ravensburg e. V.

Eisenbahnstrasse 41
88212 Ravensburg

Saarbrücken
Schleswig

Freundeskreis Schloss Gottorf e. V.



Schlossinsel
24837 Schleswig
Telefon: 04621 813 292
Fax: 04621 813 210
Email: freundeskreis@schloss-gottorf.de
Website: http://www.freundeskreis-gottorf.de
Ansprechpartner:


Ansprechpartner:
 

Gabriele Wachholtz
Vorsitzende 
 
Tel. 04321 929 749
Mobil 0172 430 8770
 
g.wachholtz@wachholtz.de

 

 

 


 

 

 

 


Selbstdarstellung:

Seit seiner Gründung 1949 fördert der Freundeskreis von Schloss Gottorf e.V. das schleswig-holsteinische Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte.

Der Schwerpunkt der Förderung lag seit dem Bestehen im Erwerb von sammlungsrelevanten Gemälden, Skulpturen, Zeichnungen und druckgrafischen Werken, um das Museum in seiner Spitzenposition im Norden Deutschlands auszubauen und zu profilieren. Trotz einer angespannten Finanzlage der öffentlichen Haushalte konnte das Museum so mit Unterstützung des Vereins das Sammlungskonzept - historische und bereits vorhandene Positionen auszubauen und Gegenwartskunst aus dem Land zu unterstützen - bis heute fortführen.

Die vereinseigene Sammlung umfasst mittlerweile weit über 700 Positionen. Nach der digitalen Erfassung des Bestandes wurden in 2016 erstmalig ausgewählte Werke aus der eigenen Sammlung in der Ausstellung „Beste Freunde“ gezeigt.


Schwerin
Stuttgart

Freunde der Staatsgalerie Stuttgart e. V. | Junge Freunde Staatsgalerie



Postfach 10 43 42
70038 Stuttgart
Telefon: 0711 24 25 81
Fax: 0711 236 86 26
Email: info@freunde-der-staatsgalerie.de
Website: http://www.freunde-der-staatsgalerie.de
Selbstdarstellung:
 


Junge Freunde Staatsgalerie


Email: info@jungefreundestaatsgalerie.de
Website: http://www.freunde-der-staatsgalerie.de/jungefreunde/
Ansprechpartner:
Tanja Berger
Selbstdarstellung:
Die Jungen Freunde Staatsgalerie sind eine Gruppe kunstinteressierter 18 bis 35 Jähriger. Gemeinsam erleben wir die Staatsgalerie Stuttgart vor und hinter den Kulissen, die Stuttgarter Kunstszene und machen Ausfahrten zu besonders lohnenswerten Kunstzielen in der ganzen Republik. Das Programm wird von Jungen Freunden für Junge Freunde gestaltet und soll dabei sowohl Kunstkenner, wie auch Anfänger ansprechen. Unser Ziel ist es über ein vielseitiges Veranstaltungsangebot sowie die aktive Mitarbeit im Verein eine Plattform entstehen zu lassen, die möglichst viele junge Leute zum Austausch über Kunst anregt und so die Hemmschwellen gegenüber einem stillen Kunstmuseum verschwinden lässt.

Freunde des Kunstmuseums Stuttgart e. V.

Schoderstraße 10
70192 Stuttgart

Gesellschaft zur Förderung des Landesmuseums Württemberg e. V.

Schillerplatz 6
70173 Stuttgart
Telefon: 0711-89535-199
Email: foerdergesellschaft@landesmuseum-stuttgart.de
Website: http://www.landesmuseum-stuttgart.de/spenden-und-foerdern/foerdergesellschaft/
Selbstdarstellung:

In guter Gesellschaft

Seit über 100 Jahren an der Seite des Museums

Werden auch Sie Mitglied der Gesellschaft zur Förderung des Landesmuseums Württemberg e. V. wie bereits über 1.400 andere kulturinteressierte Persönlichkeiten, Ehepaare und Familien. Nehmen Sie teil an unseren vielfältigen Kunst- und Kulturveranstaltungen sowie an den exklusiven Exkursionen und Studienreisen. Als Mitglied haben Sie freien Eintritt in die Sonderausstellungen und Schausammlungen im Alten Schloss, in das Haus der Musik, das Römische Lapidarium im Neuen Schloss, das Museum der Alltagskultur  - Schloss Waldenbuch sowie in das Keramik- und Modemuseum im Schloss Ludwigsburg und das Dominikanermuseum in Rottweil.

Die Fördergesellschaft finanziert mit den Beiträgen und Spenden ihrer Mitglieder das Landesmuseum Württemberg. Als das größte kulturhistorische Museum in Baden-Württemberg mit umfangreichen Sammlungen von hoher Qualität erzählt es auf spannende Weise die Landesgeschichte von der Steinzeit bis zur Gegenwart. Die regionalgeschichtlichen Bestände werden ergänzt durch kunsthandwerkliche Sammlungen von internationalem Rang. Interessant aufbereitete Sonderausstellungen für Groß und Klein präsentieren die verschiedensten Themenbereiche. Einen ausgewählten Querschnitt der eigenen facettenreichen Bestände zeigen die Schausammlungen.


Weimar
Wiesbaden

Freunde des Museums Wiesbaden e. V.

Wilhelmstraße 24-26
65183 Wiesbaden

Wilhelmshaven

Verein der Kunstfreunde für Wilhelmshaven e. V.

Adalbertstrasse 28
26382 Wilhelmshaven

Wolfsburg
Würzburg

Freundeskreis Kulturspeicher Würzburg e. V.

Oskar-Laredo-Platz 1
97080 Würzburg